Treffen mit AMS Vorstand Dr. Johannes Kopf

zum Thema Arbeitskräftemangel
am29.06.2021

Unser Präsident, Dr. Martin Zieger, hat sich am 23. Juni mit AMS Vorstand Dr. Johannes Kopf getroffen, um über das Ergebnis einer vom ÖPDL durchgeführten Mitgliederbefragung zum Thema Arbeitskräftemangel zu sprechen.

Dr. Kopf führt aus, dass der Arbeitskräftemangel auch wesentlich dadurch zustande kommt, dass mit Beendigung des Lockdowns alle Betriebe gleichzeitig wieder geöffnet haben. Weiters wurden Investitionen nachgeholt und aufgeschobene Fluktuation schlagend. Derzeit sind nach wie vor viele interne Mitarbeiter des AMS mit der Abwicklung der Kurzarbeit beschäftigt, so dass sie nicht zur Vermittlung von Arbeitslosen zur Verfügung stehen.

Dr. Kopf rechnet damit, dass sich die Situation innerhalb der kommenden 1-2 Monate einspielt.

Derzeit werden im Auftrag der Regierung um 20% mehr Schulungen durchgeführt als 2019 – die betreffenden Personen stehen auch schon gegen Ende der Schulungen für Bewerbungen zur Verfügung.

Ab Juli 2021 stehen dem AMS voraussichtlich zusätzliche Mittel für die Wiedereingliederung von Langzeitarbeitslosen zur Verfügung. Unser Verband ist mit seinen Mitgliedern größter Kunde des AMS und wir werden gemeinsam mit unseren Mitgliedern Vorschläge und Maßnahmen zur Unterstützung der Wiedereingliederung der Arbeitslosen ausarbeiten, damit die Branche der Arbeitskräfteüberlasser der Wirtschaft die dringend benötigten Arbeitskräfte zur Verfügung stellen kann. Wir haben vereinbart, dieses Konzept mit Herrn Dr. Kopf noch vor September zu besprechen.

Wie immer halten wir Sie über die weiteren Fortschritte unserer Gespräche auf dem Laufenden.

Ihr Dr. Martin Zieger

Präsident ÖPDL

 

Von links nach rechts: Dr. Martin Kopf Vorstand AMS, Mag. Susanne Dugl Leiterin Bereich Service für Unternehmen, Dr. Gertraud Schwarzecker-Höltl Generalsekretärin ÖPDL, Dr. Martin Zieger Präsident ÖPDL

Ähnliche Beiträge

  • Strategiesitzung mit Vorstand und Beirat

    - der ÖPDL startet mit neuer Mission und Vision ins zweite Halbjahr
    Am Dienstag, 6. Juli 2021 hat sich der Vorstand getroffen, um über die Zukunft des ÖPDL zu sprechen.
  • Veränderungen im Vorstand

    Mag. Roland Fürst ist neu dabei
    Helmut Huber hat mit Jahresende seine Funktion als Finanzreferent zurückgelegt, Mag. Gertraud Weigl übernimmt seine Agenden und Mag. Roland Fürst ist neu im Vorstand.
  • Wir gratulieren unserem Vorstand Mag. Gertraud Weigl

    Mag. Gertraud Weigl ist seit November 2020 Geschäftsführerin von Maschinenring Österreich
    Gertraud Weigl, seit Januar 2020 Vorstandsmitglied bei ÖSTERREICHS PERSONALDIENSTLEISTER, ist zusätzlich zu ihrer Funktion als CEO der Maschinenring Personal und Service seit November 2020 Geschäftsführerin von Maschinenring Österreich.