Infos zu arbeitsrechtlichen Auswirkungen des Corona Virus

am01.03.2020

Übersicht

Österreichs Personaldienstleister beobachtet aufmerksam die Entwicklung des Coronavirus (COVID-19) in Österreich. Unser Hauptanliegen und das unserer Mitglieder ist der Schutz der Gesundheit und Sicherheit aller Arbeitnehmer.

Die WKO (Öffnet in einem neuen Tab oder Fenster) hat ein allgemeines FAQ zum Thema Coronavirus zur Verfügung gestellt.
Detaillierte rechtliche Informationen für Arbeitskräfteüberlasser finden Sie im Mitgliederbereich.

Wir halten Sie auf dem Laufenden!

Ähnliche Beiträge

  • Die Corona-Krise und der österreichische Arbeitsmarkt: Daten von Indeed

    Die Bemühungen zur Eindämmung der Covid-19-Pandemie haben weltweit ganze Wirtschaftsbereiche lahmgelegt. Mit der Zuspitzung der Pandemie seit Mitte März 2020 haben sich die Auswirkungen der Corona-Krise auf die Arbeitsmärkte begonnen zu zeigen.
  • Infos zur Anpassung der Kündigungsfristen

    WICHTIGE INFOS ZUR ANPASSUNG DER KÜNDIGUNGSFRISTEN
    Mit dem 01.01.2021 werden die Kündigungsfristen für Arbeiter an jene für Angestellte angepasst. Die wichtigsten Informationen und Handlungsempfehlungen hat für unsere Mitglieder Rechtsanwalt Dr. Georg Bruckmüller in einem kompakten Leitfaden zusammengestellt.
  • Webinar „Auswirkungen von COVID-19 auf die AKÜ”

    Um die Personaldienstleister so gut wie möglich dabei zu unterstützen, haben wir am 20. und am 24. März 2020 zwei Videokonferenzen zu aktuellen rechtlichen und wirtschaftlichen Themen rund um Covid-19 mit BRUCKMÜLLER RECHTSANWÄLTE veranstaltet. Mit knapp 270 TeilnehmerInnen!