Webinar „Auswirkungen von COVID-19 auf die AKÜ”

am26.03.2020

Übersicht

Insbesondere unsere Mitglieder sind in der aktuellen Situation sehr gefordert. Um die österreichischen Personaldienstleister so gut wie möglich dabei zu unterstützen, haben wir am 20. und am 24. März 2020 zwei Videokonferenzen zu aktuellen rechtlichen und wirtschaftlichen Themen rund um Covid-19 mit BRUCKMÜLLER RECHTSANWÄLTE veranstaltet.

Herr Dr. Bruckmüller und Herr Mag. Fuchs haben an den beiden Konferenzen knapp 270 Mitglieder insbesondere zum Thema Kurzarbeit beraten.

Wir werden auch zukünftig unsere Mitglieder mit Webinaren zu aktuellen Themen informieren und freuen uns sehr, dass das Angebot so zahlreich genutzt wurde.

Ähnliche Beiträge

  • Webinar: Neue Kündigungsregelungen für Arbeiter in der AKÜ ab dem 01.10.2021

    – rechtliche und kalkulatorische Konsequenzen
    Aufgrund der Urlaubzeit bieten wir Ihnen das Webinar an zwei verschiedenen Tagen an: Mittwoch, 21.07.2021 und Mittwoch, 04.08.2021 jeweils von 10 – 11:30 Uhr
  • Top 9 HR Trends für die Zukunft der Arbeit

    Gartner, ein amerikanisches, weltweit führendes Forschungs- und Beratungsunternehmen, hat eine Studie zu den Zukunftstrends nach COVID-19 veröffentlicht, mit denen sich Unternehmen durch die Pandemie beschäftigen sollten. Zu diesen Trends gehört unter anderem auch die Wichtigkeit und Zunahme von Zeitarbeit.
  • Infos zu arbeitsrechtlichen Auswirkungen des Corona Virus

    Der ÖPDL beobachtet aufmerksam die Entwicklung des Coronavirus (COVID-19) in Österreich. Unser Hauptanliegen und das unserer Mitglieder ist der Schutz der Gesundheit und Sicherheit aller Arbeitnehmer. Detaillierte rechtliche Informationen für Arbeitskräfteüberlasser sind im Mitgliederbereich zu finden.