Videokonferenz COVID-19

- wirtschaftliches Handeln als Personaldienstleister in der Krise
am04.04.2020

Übersicht

Am Freitag, 3. April 2020 um 13:30 Uhr haben wir unsere Mitglieder zur Videokonferenz „COVID-19 – wirtschaftliches Handeln als Personaldienstleister in der Krise – ein Leitfaden für Geschäftsführer und MitarbeiterInnen mit Führungsaufgaben“ eingeladen.

Wir haben für diese OEPDL-Videokonferenz die Bruckmüller Rechtsanwälte und die ICON Wirtschaftstreuhand GmbH als Spezialisten gewinnen können. Das Angebot war für alle Mitglieder von ÖSTERREICHS PERSONALDIENSTLEISTER kostenlos und wir haben uns über zahlreiche Anmeldungen gefreut!

Ähnliche Beiträge

  • Top 9 HR Trends für die Zukunft der Arbeit

    Gartner, ein amerikanisches, weltweit führendes Forschungs- und Beratungsunternehmen, hat eine Studie zu den Zukunftstrends nach COVID-19 veröffentlicht, mit denen sich Unternehmen durch die Pandemie beschäftigen sollten. Zu diesen Trends gehört unter anderem auch die Wichtigkeit und Zunahme von Zeitarbeit.
  • Webinar „Update COVID-19-Kurzarbeit”

    Die Regierung verlängert die Möglichkeit Kurzarbeit in Anspruch zu nehmen – allerdings mit einigen wesentlichen Änderungen. Wir bieten unseren Mitgliedern am 27.08.2020 von 14:00 – 15:30 Uhr exklusiv ein Webinar mit BRUCKMÜLLER RECHTSANWÄLTE an, um diese darzulegen.
  • Webinar „Auswirkungen von COVID-19 auf die AKÜ”

    Um die Personaldienstleister so gut wie möglich dabei zu unterstützen, haben wir am 20. und am 24. März 2020 zwei Videokonferenzen zu aktuellen rechtlichen und wirtschaftlichen Themen rund um Covid-19 mit BRUCKMÜLLER RECHTSANWÄLTE veranstaltet. Mit knapp 270 TeilnehmerInnen!