Linz, Seminarteilnehmer im Dialog

Herr Helmut Schöfbänker im Interview

Herr Schöfbänker, Sie sind geschäftsführender Gesellschafter eines bedeutenden Personaldienstleistungsunternehmens. Was hat Sie dazu bewogen das Seminar „Neuerungen 2019 in der Arbeitskräfteüberlassung“ zu besuchen?
Über gesetzliche Neuerungen Bescheid zu wissen, ist gerade für unsere Branche enorm wichtig. Schließlich gibt es jedes Jahr Neuerungen, deren Einhaltung überprüft wird. Wenn dann etwas nicht passt, kann es schnell sehr teuer werden. Wenn sich nun die Möglichkeit ergibt, alle Informationen von einem Spezialisten wie Rechtsanwalt Dr. Bruckmüller zu bekommen, dann ist es klar, dass ich mir die Zeit nehme.

Was war für Sie besonders interessant?
Ich habe die Chance gleich genutzt meine "Next Generation" zum Seminar mitzunehmen. Schließlich sollen auch ihm die wichtigsten Änderungen bewusst sein.  Insbesondere nehme ich jedenfalls kompaktes Wissen über die für unsere Branche relevanten höchstgerichtlichen Entscheidungen mit. Hochinteressant war auch  die Präsentation des SWF Bildungsberaters. Ich habe gleich vor Ort einen Termin für einen Beratungsvortrag in meinem Unternehmen vereinbart.