Webinar: Neue Kündigungsregelungen für Arbeiter in der AKÜ ab dem 01.10.2021

– rechtliche und kalkulatorische Konsequenzen
am02.07.2021

Mit 01.10.2021 treten für Arbeitskräfteüberlasser im Arbeiterbereich neue Kündigungsregelungen in Kraft.

Die dadurch verlängerten Fristen zur Beendigung von Arbeitsverhältnissen haben gerade auf die Branche der Arbeitskräfteüberlassung bedeutende Auswirkungen. Nicht nur im Verhältnis zu den Arbeitnehmern, sondern auch im Verhältnis zu den Beschäftigerbetrieben müssen diese Änderungen berücksichtigt und eingeplant werden. Bestehende Vertragsmuster müssen überprüft und allenfalls angepasst werden. Die Rahmenverträge sollten hinsichtlich der Rückstellfristen nachverhandelt werden.

Darüber hinaus ist es erforderlich, in der Stundensatz-Kalkulation diese neue Situation zu berücksichtigt, die Referenzlöhne und die Preise entsprechend zu ändern.

Was müssen Sie zu diesem Thema in rechtlicher und kalkulatorischer Hinsicht unbedingt wissen und welche Schritte sind zu setzen?

Es drohen viele Stolperfallen, deren Konsequenzen mit hohen Kosten verbunden sind.

Im Auftrag des ÖPDL führen Rechtsanwalt Dr. Georg Bruckmüller und Helmut Huber, MSc  ein Webinar mit allen wichtigen Informationen und Handlungsempfehlungen durch, zu dem wir herzlich einladen.

Nehmen Sie teil und informieren Sie sich! Nähere Informationen finden Sie hier (Öffnet in einem neuen Tab oder Fenster).

Ähnliche Beiträge

  • Wir freuen uns über 4 neue Mitglieder und 3 weitere Förderer im Verband!

    Der Verband freut sich über großes Interesse und die Aufnahme neuer Mitglieder
    Der ÖPDL freut sich sehr, dass sich immer mehr Unternehmen dazu entscheiden, von einer Mitgliedschaft im Verband zu profitieren.
  • Neue Praxisseminare im WIFI Dornbirn mit Christian Repouz

    Nun sind beide beliebten Seminare am 30. und 31.03.2022 endlich in Vorarlberg, im WIFI Dornbirn buchbar! Nach Linz, Graz und Wien finden die ganztägigen Praxisseminare zu den Themen "Abrechnungsfehler und deren finanzielle und rechtliche Folgen vermeiden" und "Kalkulation NEU – Berechnen von Arbeitsstunden und Deckungsbeiträgen", die Sie nicht verpassen sollten, auch in Vorarlberg statt!
  • Seminar “Neuerungen 2022 und Tipps aus der AKÜ”

    von den Rechtsanwälten Dr. Georg Bruckmüller und Mag. David Fuchs. Der Auftakt am 25.01. in Wien war ausgebucht und ein voller Erfolg. Am 07.02. findet in Linz noch ein Seminar statt, es gibt noch freie Plätze! Dieses Seminar hat sich seit Jahren als DAS Seminar für die Branche etabliert!