Skip to main content

Weiterbildung

für Personaldienstleister

Sie sind interessiert an einer Weiterbildung oder Ausbildung im Bereich der Personaldienstleistungen? Oder Sie möchten eine Auffrischung zu den einzelnen Themen der Arbeitskräfteüberlassung? Dann sind Sie auf dieser Seite richtig. Wir führen hier jene Institute an, die Ihnen Fortbildungen mit unterschiedlicher Ausprägung zum Thema "Personaldienstleistung" anbieten.

Finden Sie die für Sie geeignete Weiterbildung

Halbtages- und Tagesmodule

  • AKÜ Aktuell zu Jahresbeginn: Neuigkeiten und spannende Erkenntnisse im Arbeitsrecht
  • Kalkulation der Selbstkosten in der AKÜ (Basic und Fortgeschrittene)
  • AKÜ aus der Sicht und zum Schutz des Beschäftigers
  • Arbeitskräfteüberlassungsgesetz und Kollektivvertrag
  • Rekrutierungsprozess, Organisation und Interviewtechniken
  • Vertriebsmanagement in der Personaldienstleistung
  • Inhouse Trainings zu allen Themen auf Anfrage
  • uvm.

mehr lesen

Details
Wir bieten als kompetentes branchenspezifisches Fort- und Weiterbildungszentrum kompakte, praxisrelevante Trainings und Kurse an. Die Fach-Module werden jährlich angeboten, dauern meist ½ Tag oder Tag und sind auf einzelne Zielgruppen wie z.B.: Geschäftsführer/ leitende Mitarbeiter in der Branche oder Personalberater/ Jobmanager spezialisiert. Renommierte Trainer, meist Anwälte, bürgen für eine qualitätsvolle Fort- und Weiterbildung. Österreichs Personaldienstleister Mitglieder können die gesamte Angebots-Palette zu besonders günstigen Konditionen nutzen, aber auch allen anderen Interessierten steht unser Angebot offen.

Inhouse Trainings: Alle angeführten Trainings bieten wir auch als firmeninterne Seminare mit dem Vorteil an, dass Sie spezifisch auf Ihre Bedürfnisse und Fragenstellungen eingehen können. Wir erstellen Ihnen ein individuelles Angebot! Bitte kontaktieren Sie uns unter office(at)vzaoesterreichs-personaldienstleister.at oder +43 664 132 02 16.

Zum Kursangebot

Universitätslehrgang Personaldienstleistungen/ Professional Workforce Management

  • Certified Program: 2 Semester, 30 ECTS Punkte
  • Akademischer Experte: 3 Semester, 60 ECTS Punkte
  • Master of Science: 4 Semester, 90 ECTS Punkte

mehr lesen

Details
Das Zentrum für Professionelle Kompetenz- und Organisationsentwicklung (PKOE) der Donau Universität Krems beschäftigt sich mit der Konzeption und Durchführung von berufsfeldbezogenen Lehrangeboten. Schwerpunktmäßig abgedeckt wird u.a. die Sparte der Personaldienstleistungen/Professional Workforce Management. Der Universitätslehrgang richtet sich an Personen, die im Bereich Personaldienstleistungen tätig sind. Derzeit werden 3 unterschiedliche Abschlüsse angeboten, vom 2 semestrigen berufsbegleitenden Certified Program bis hin zum 4 semestrigen Master of Science Abschluss. Das Zentrum arbeitet in engem Austausch mit VertreterInnen der Branche und ermöglicht dadurch eine punktgenaue Ausrichtung seines Weiterbildungsportfolios. Im Fokus stehen ein ausgewogenes Verhältnis von Wissensvermittlung, Kompetenzentwicklung und Praxistransfer sowie die regelmäßige Anpassung der Lehr-/Lerninhalte an aktuelle Markterfordernisse.

Während individuelle Lernbedürfnisse durch maßgeschneiderte Seminar- und Lehrgangsformate abdeckt werden, steht auf organisationaler Ebene der Bereich Consulting im Vordergrund. Das Zentrum betreibt seit 2006 die Zertifizierungsstelle CERT NÖ, die Aus- und Weiterbildungsinstitutionen in ihren Professionalisierungsbestrebungen unterstützt und interne Qualitätsentwicklungen im Sinne einer "Lernenden Organisation" fördert.

Zur DUK

Wifi

  • Berufsbegleitende Ausbildung: Vorbereitung zur Befähigungsprüfung
  • Ausbildungsbegleitende Kurse: Vorbereitung zur Lehrabschlussprüfung zum Personaldienstleistungsassistent
  • Wifi Linz: Personalverrechnung in der AKÜ
  • Halbtages- und Tagesmodule: Arbeitskräfteüberlassung allgemein

mehr lesen

Die Lehrabschlussprüfung zum Personaldienstleister

Für die Lehrabschlussprüfungen ist generell die Wirtschaftskammer in den einzelnen Bundesländern zuständig. In Kooperation mit dem Wifi bietet die WK Vorbereitungskurse zur Lehrabschlussprüfung an. Aufbauend auf Ihren kaufmännischen Lehrabschluss oder einen entsprechenden Intensivkurs erarbeiten Sie sich das Wissen zur erfolgreichen Lehrabschlussprüfung Personaldienstleister.

Gehen Sie auf die Website www.wifi.at, geben Sie das zutreffende Bundesland an und kommen Sie auf die Kursauswahl zum Thema „Personaldienstleister“, z.B. für Oberösterreich: dieser Link.

Zum Wifi

Tagesseminare

  • Jahrestagung Arbeitskräfteüberlassung
  • Fachseminare

mehr lesen

Details
Die ARS – Akademie für Recht, Steuern & Wirtschaft ist Österreichs größter privatwirtschaftlich geführter Fachseminaranbieter. Aktuell werden österreichweit an etwa 2.000 Terminen pro Jahr rund 900 verschiedene Veranstaltungen abgehalten. Im Rahmen des breiten Weiterbildungsprogramms ist auch die Arbeitskräfteüberlassung ein großes Thema. 2 Mal pro Jahr findet die Jahrestagung „Arbeitskräfteüberlassung“ statt, wo die aktuellsten Branchennews präsentiert und diskutiert werden. Zusätzlich werden auch spezifische Fachseminare, wie etwa „Personalverrechnung in der Arbeitskräfteüberlassung“ oder „Arbeitskräfteüberlassung für Einkäufer“, angeboten. Alle Infos finden Sie unter: www.ars.at

Zur ARS

Tagesseminare

  • Arbeitskräfteüberlassung allgemein

mehr lesen

Details
Das Österreichische Produktivitäts- und Wirtschaftlichkeits-Zentrum (ÖPWZ) ist seit vielen Jahren führender Partner von Wirtschaft und Verwaltung bei der Aus- und Weiterbildung von Mitarbeitern und Führungskräften. Mit der Erfahrung von über 60 Jahren und mehr als einer halben Million Absolventen ist das ÖPWZ Wissensmotor der Produktivität und Wirtschaftlichkeit in Österreich und erhöht die Wettbewerbsfähigkeit von Unternehmen. Partnerschaften mit renommierten nationalen und internationalen Bildungs- und Wirtschaftsinstitutionen festigen die Position des ÖPWZ als gemeinnütziges, unabhängiges Institut.

Wissen, das Sie an Ihr Ziel bringt » www.opwz.com

Aus dem „Dreiecksverhältnis“ Überlasser - Beschäftiger - Arbeitnehmer ergeben sich oft Unsicherheiten, wer wofür zuständig ist. Dieses Seminar zeigt Ihnen, welche gesetzlichen Regelungen zu beachten sind, um Risiken zu minimieren und diese Beschäftigungsform rechtlich optimiert einzusetzen.

Zum Öpwz

5 Gründe für Ihre Mitgliedschaft

  • Vertreten Interessen der Branche
  • Informieren über neue Entwicklungen
  • Liefern rechtliches Fundament
  • Bieten qualitative Weiterbildung
  • Betreiben (inter)nationales Lobbying

» Antrag auf Mitgliedschaft

Diese Website verwendet Cookies. Mit der Nutzung unserer Webseite stimmen Sie der Verwendung zu. DatenschutzerklärungCookies akzeptieren