Personaldienstleister

erfüllen Kinderträume

Schon seit vielen Jahren unterstützen Österreichs Personaldienstleister die Stiftung Kindertraum. So war es nur selbstverständlich auch bei der Generalversammlung in Baden die im Zuge des Pokerturniers eingegangenen Spenden dieser verdienten Organisation zur Verfügung zu stellen.

So konnten schließlich EUR 1.000,00 für die Erfüllung der Herzenswünsche von Kindern und Jugendlichen mit Behinderungen oder schweren Krankheiten gesammelt werden. Vizepräsident Alexander Praschek und Generalsekretär Herbert G. Mayerhoffer übergaben den Spendenscheck an Frau Gabriela Gebhart, Geschäftsführerin der Stiftung Kindertraum, die sich bei allen Spendern herzlich bedankt.

Neben Frau Gebhart freuten sich insbesondere die vier Sieger des Pokerturniers über die in guter Stimmung erpokerten „Steak & Casino“ Gutscheine.

Die „Stiftung Kindertraum“ wird die Spenden der Teilnehmer an unserer Generalversammlung 2019 dem 6-jährigen Elias und seinem zukünftigen Assistenzhund zuordnen.

Elias lebt mit tiefgreifenden Entwicklungsschwierigkeiten, die sich vor allem in den Bereichen der sozialen Kommunikation und Interaktion bemerkbar machen. Der Bub hat große Ein- und Durchschlafprobleme und auch dadurch bedingt eine verminderte Aufmerksamkeits- und Konzentrationsfähigkeit. Ein Assistenzhund würde das Leben der ganzen Familie erleichtern, denn Hunde beruhigen und beschäftigen Elias. Ein ausgebildeter Hund führt und begleitet das mit ihm verbundene Kind, befolgt jedoch die Hörzeichen einer erwachsenen Vertrauensperson. Mit einem Assistenzhund an der Seite bieten sich auch immer wieder Gelegenheiten zu Kontakten, ohne dabei selber im Mittelpunkt stehen zu müssen. So kann der Hund ein Bindeglied zwischen dem Kind und anderen Menschen sein und Brücken bauen.