Podiumsdiskussion "Grenzenloser Arbeitsmarkt"

im Rahmen der Zukunft Personal Austria

Die Herausforderungen des grenzenlosen Arbeitsmarkts sind vielfältig. Unterschiedliche Gesetzgebungen, verschiedene Sozialstandards und differente Einkommensstrukturen kennzeichnen den europäischen Arbeitsmarkt. Um hier Chancengleichheit  für die Arbeitnehmer und Unternehmer zu schaffen, bedarf es großer Anstrengungen. Diese bedürfen mitunter auch die Adaption rechtlicher Rahmenbedingungen, Stichwort "Sozialdumping".

Wie damit umgegangen wird und unter welchen verschiedenen Perspektiven ein grenzenloser Arbeitsmarkt betrachtbar ist, darüber diskutierten im Rahmen der Personal Austria Mag.a Petra Draxl (Landesgeschäftsführerin AMS Wien), Wilfried Lehner, MLS (Leiter Finanzpolizei Österreich), Bmstr. Ing. Thomas Korol (Geschäftsführer ISHAP, Porr Gruppe) sowie Markus Archan, MSc (Präsident ÖSTERREICHS PERSONALDIENSTLEISTER) unter der Leitung von Mag. Sandra Baierl (KURIER) im Beisein von rund 100 Zuhörern.