Branchenmonitor: Standortfaktor Zeitarbeit

Österreichs Personaldienstleister liefern regelmäßig aktuelle spannende Zahlen und Fakten der Zeitarbeitsbranche.

Lesen Sie hier unsere Positionen, für die wir eintreten:

Zeitarbeit: Wir bieten Arbeit für ca. 100.000 Menschen in Österreich. Tag für Tag.

  • Für 50% der österreichischen Zeitarbeitnehmer ist Zeitarbeit der Weg aus der Arbeitslosigkeit.
  • Nur 14% gehen nach der Zeitarbeit direkt in die Arbeitslosigkeit.

Zeitarbeit: Türöffner in die Stammbelegschaft.

  • Für 52% der Zeitarbeitnehmer ist diese Anstellungsform das Sprungbrett in eine dauerhafte Arbeitsbeziehung.

Zeitarbeit: Für jeden etwas. Jederzeit.

  • Für rund 25% der Zeitarbeitnehmer, also ein Viertel unserer Mitarbeiter, ist die Arbeit nicht im Lebensmittelpunkt. Personaldienstleister beschäftigen auch Menschen, die nur punktuell arbeiten wollen wie Studenten, Pensionisten, Präsenz- und Zivildiener oder karenzierte Personen.

Zeitarbeit und Wirtschaft: Eine Lebenspartnerschaft.

  • 66% der Unternehmen können ohne Einsatz von Zeitarbeitnehmern ihre Aufträge nicht erfüllen.
  • 46% der heimischen Unternehmen würden ohne Zeitarbeit in ihrer Wettbewerbsfähigkeit gehemmt, 38% würden an Umsatz verlieren.
  • 15% der Unternehmen würden teilweise Arbeitsplätze ins Ausland verlagern.

Zeitarbeit bietet viele Lösungen. Auch für den Staat.

  • Die öffentlichen Finanzen profitieren von Zeitarbeit: Die Branche der Personaldienstleister liefert jährlich über € 800 Millionen Euro an Staat und Kommunen.
     

Quelle:  InfAction Consulting GmbH auf Basis von Wifo Auswertungen, November 2015.